18. Januar 2016 - 20.00 Uhr - Klosterhof 16

Demenz geht uns alle an!?

Ist vergessen normal? Oder ist dies ein erstes Anzeichen einer möglichen Demenz? Hinter der Erkrankung "Demenz" verbergen sich unterschiedliche Ursachen, unterschiedliche Symptome und Möglichkeiten der Linderung oder gar Heilung. Dennoch beeinflusst die Erkrankung nicht nur das Leben des Betroffenen, sondern hat auch Einfluss auf das Umfeld, auf die Angehörigen, die medizinische und pflegerische Versorgung, auf das Alltagsleben und die weitere Lebensplanung.
Die Entstehung einer Demenz, die Möglichkeiten der Behandlung und Wege der Unterstützung und Hilfen werden erläutert, aber auch welche präventiven Möglichkeiten bestehen um einer dementiellen Erkrankung vorzubeugen.

Referent:
 Bernd Meißnest
Chefarzt in der Klinik für Gerontopsychiatrie und Psychotherapie,
LWL-Klinikum Gütersloh


Berichterstattung: Die Glocke   [1.2 MByte]