17. Februar 2020 – 19.30 Uhr

Sehnsucht Kind - Ein Tabuthema wird gebrochen

Es ist ein Tabu, welches viele Paare erfahren. Irgendwann ist für diese Menschen klar, wenn sie ein Kind wollen, liegt ihre ganze Hoffnung in der Reproduktionsmedizin - Familienplanung via künstliche Befruchtung.

Auch wenn es so einfach klingt, istdieser Weg eine Belastung für Körper, Psyche und Partnerschaft. Schnell kommen Missverständnisse auf, was den Leidensdruck nicht geringer macht. Hinzu kommt die Angst vor den Nebenwirkungen.

An diesem Abend gibt Frau Dr. Wiebke Rübberdt von der Kinderwunschpraxis Bielefeld einen ersten Einblick über verschiedene Möglichkeiten auf dem Gebiet der Reproduktionsmedizin. Dr. Rübberdt berichtet über Erfahrungen, nennt mögliche Ursachen der Kinderlosigkeit und steht für Fragen gern bereit. Ggf. kommen zu ihren Ausführungen auch Eltern zu Wort, die mit ihr diesen Weg gegangen sind.

Dr. Wiebke Rübberdt
ist im Bielefelder Fertility-Center als Fachärztin für Gynäkologie und Geburtshilfe, Reproduktionsmedizinerin und Gynäkologische Endokrinologie tätig